DAV Kletterscheinprüfung

DAV Kletterscheinprüfung

Der DAV Kletterschein:

Für mehr Sicherheit in Kletterhallen startete der DAV 2005 die „Aktion Sicher Klettern„. Herzstück sind die beiden Kletterscheine „Toprope“ und „Vorstieg„.

Sie bauen aufeinander auf und sind ein Nachweis für die erfolgreich absolvierte Ausbildung zum sicheren Klettern und verantwortungsvollen Sichern. Die Kletterscheine können im Anschluss an einen entsprechenden Kurs im Rahmen einer Prüfung erworben werden.*

 

Download DAV Heft zum Kletterschein (pdf) inkl. Prüfungsbogen

Prüfungsvoraussetzungen

Toprope: selbstständiges Sichern & Klettern im Toprope

(im rocks.: Inhalt Grundkurs Halle)

Vorstieg: selbstständiges Klettern & Sichern im Vorstieg – der Kletterschein Vorstieg baut auf den Kletterschein Toprope auf, d.h. die Prüfungsinhalte des Topropescheines sind ebenfalls zu erfüllen, um den Vorstiegsschein zu erlangen.

Bei Kletteranfängern werden für den Kletterschein „Vorstieg“ mind. 3 x 3h angeleitete Übungszeit an drei verschiedenen Tagen empfohlen, also insgesamt neun Stunden Kurszeit.

(im rocks.: Aufbaukurs Vorstieg, Intensiv Basis Kurs I)

Zur Prüfung könnt ihr selbst eure Kletterroute entsprechend eurer Könnensstufe wählen. Die Schwierigkeit sollte realistisch sein, also nicht zu leicht und nicht zu schwer. Unsere Trainer machen euch gerne Routenvorschläge.

Preis
  • für Absolventen aus den rocks.Kletterkursen (GKH/IBK I) ist die Kletterscheinprüfung KOSTENLOS.
  • für alle, die noch keinen Kurs bei uns absolviert haben, wird eine Gebühr von 10€ p. P. erhoben.

Prüfungstermin

  • Termine werden individuell vereinbart. Mindestens 2 Teilnehmer pro Termin!

Anmeldung

  • Direkt vor Ort
  • Telefonisch unter 03641-227351
  • E-Mail an info@rocks-jena.de

_________________________

*(Quelle Text & Bild: DAV – Kletterscheine, abgerufen am 11.12.12)